Weibliche Tätowierin arbeitet an einem Ruby Rose Portrait

Wieviel verdienen Tätowierer? Vom Lehrling bis zum Experten

War das hilfreich?
Reading Time: 4 minutes

Wenn du wissen möchtest wieviel Tätowierer verdienen, hoffst du offensichtlich auf einen Überblick darüber wieviel du in dieser Industrie verdienen wirst. Während die meisten Leute davon ausgehen, dass man gleich zu Anfang das große Geld verdient, ist das in den wenigsten Fällen der Fall.

Wie viel verdient ein Tattoo-Lehrling?

Es fordert eine Menge Zeit, harte Arbeit und Einsatz um ein gut bezahlter Tätowierer zu werden. Wir haben mit einigen renommierten Tätowierern gesprochen um einen Einblick zu erhalten wie man dort hinkommt.

Wenn du nicht unglaublich viel Glück hast wird die Lehre zum Tätowierer, wie beim Großteil, unbezahlt sein. Du musst dich darauf einstellen, bis du ausgelernt bist, hart zu arbeiten. Und dabei ist es gar nicht so einfach eine Lehre zu bekommen. Eine Menge guter Tätowierer sind so beschäftigt mit ihrer eigenen Arbeit, dass sie einfach keine Zeit haben jemanden zu unterrichten. Also solltest du sehr viel Recherche betreiben. Und mit so vielen Studios wie möglich in Kontakt treten – am besten persönlich. Wie überall wird man sich eher an dich erinnern, wenn du mit jemandem von Angesicht zu Angesicht gesprochen hast.

Lianne Moule, Mitinhaber von Immortal Ink in Chelmsford hat eine Weile als Rezeptionistin in einem Studio gearbeitet, bis sie ihre Lehre anfangen konnte. Einem Rat folgend nahm sie sogar noch eine zweite Lehre in einem Tattoo Shop im Norden von London an. Das gab ihr die Erfahrungen aus einem kreativen und eines traditionellen Shops mit auf den Weg. Und ihre Erfahrung zahlt sich aus. Sie sagt: „ Man lernt nie aus. Du denkst du weißt alles, aber du tust es nicht – du wirst immer lernen“.

Ein männlicher Tätowierer bereitet seine Maschine vor

Während du deine Lehre machst wirst du wahrscheinlich eine Menge Zeit damit verbringen deine Freunde und Familie kostenlos zu tätowieren, genauso wie Orangen, Grapefruits, Bananen und Schweinehaut. Bis der Künstler für den du arbeitest entscheidet, dass du gut und vertrauenswürdig genug bist um zahlende Tattookunden zu tätowieren, wirst du kostenlos arbeiten müssen – das Geheimnis dabei ist hart zu arbeiten und ständig bemüht zu sein dich zu verbessern.

Wir haben Lianne auch gefragt was sie denkt, was der Schlüssel dazu sei erfolgreich zu sein sobald du deine Lehre hast. „Es hängt davon ab wie man Erfolg misst. Wenn du eine Menge Geld machen willst, musst du ranklotzen. Genieße die Reise, genieße deine Designs, genieße deine Kunden – Erfolg kommt, wenn du genießt was du tust“.

“Wenn du eine Menge Geld machen willst, musst du ranklotzen. Genieße die Reise, genieße deine Designs, genieße deine Kunden – Erfolg kommt, wenn du genießt was du tust.”

Lianne Moule, Immortal Ink, Essex, UK

Es ist mehr als ein Job

Tätowierer zu sein macht zweifellos Spaß. Und du erhälst eine Menge Zufriedenheit durch deinen Job. Jedoch wird deine Karriere deine Leben werden – also kannst du es nicht nur als ein Brötchenlieferanten sehen. Du musst eine starke Begeisterung mitbringen.

Wie wir von den Künstlern erfahren haben mit denen wir gesprochen haben, lernt man nie aus. Und um richtig viel Geld zu machen, musst du einen Großteil deiner Zeit und Aufmerksamkeit dem Tätowieren widmen.

Tätowieren ist auch kein Standardjob. Es ist etwas dass deine volle Aufmerksamkeit fordert, und dass sitzend für volle 8 Stunden in einer ungünstigen Postition. Und wenn du nicht tätowierst – dann zeichnest du.

Die meisten Künstler nutzen ihre Abende oder freien Tage um zu zeichnen. Ob es sich um zukünftige Designs für Kunden handelt oder um eigene persönliche Designs. Das ist etwas, dass uns alle etablierten Künstler als extrem wichtig bestätigt haben.

“Sogar meine freien Tage sind Zeichentage.”

Sneaky-Mitch, Gold Room Tattoo, Leeds, UK
Ein tätowierter Mann zeichnet auf einem Zeichenblock

Stundensätze

Wenn wir über das Einkommen und die Stundensätze von Tätowierern reden gibt es keine Schablone die wir auflegen können. Wieviel du verlangst hängt von einer Menge Dinge ab, wie Style, Technik, Ort und Erfahrung. Die Preise können regional und je nach Künstler stark schwanken. So kann es sein, dass Künstler bis zu 250€ verlangen wohingegen andere lediglich 80-140€ pro Stunde verlangen.

Es kommt auch auf das Studio in dem du arbeitest an. Manche Inhaber wählen den Stundensatz für ihre Angestellten aus und zahlen ihnen einen gewissen Prozentsatz davon aus. Diese Entscheidung gründet normalerweise darauf, wie der Inhaber deine Arbeit einschätzt, wie hart du arbeitest und wie gefragt du bist. Wenn du vollständig ausgebucht bist sind die Chancen hoch, dass dein Stundensatz steigen wird.

Vergiss nicht, es gibt auch Kosten die du tragen musst, wie Equipment und Arbeitsmaterialien, also beziehe dies in deine Rechnung ein.

Tätowierer arbeitet an einem von Catwomen inspirierten Tattoosleeve

Für sich selbst werben

Für sich selbst zu werben ist der Schlüssel um Geld zu verdienen. Besonders wenn du in einem Studio mit wenig Laufkundschaft arbeitest, z.B. eines das etwas abseits liegt. Die meisten Künstler heutzutage nutzen die Macht der sozialen Medien um auf ihre Arbeit aufmerksam zu machen und widmen ihre Facebook- und Instagramseiten voll und ganz ihrer Karriere.

Ein farbiges Blumentattoo auf dem Hals einer Frau
Blumentattoo im Watercolour-Style von Lianne Moule, Immortal Ink, Essex, UK

Die Künstler mit denen wir gesprochen haben empfehlen Bilder von möglichst frischen und verheilten Arbeiten zu posten, und nicht nur Designs auf Papier. Wenn man das macht haben die Kunden mehr Vertrauen in deine Arbeit, weil sie deine tatsächlichen Fähigkeiten auf der Haut sehen können.

Wenn du wirklich gut bist willst du deine Bilder vielleicht auch auf einer bekannten Instagram Tattooseite teilen. Behalte das im Hinterkopf, wenn du das Potenzial von Social Media in Betracht ziehst (Es gibt eine Menge Möglichkeiten).

Zusammengefasst kannst du niemals genau wissen wie viel Geld du als Tätowierer verdienen wirst, bis es soweit ist. Aber wenn du deiner Leidenschaft folgst, hart arbeitest und dich jeden Tag bemühst dich zu verbessern, wird das Geld von alleine kommen.

War das hilfreich?
Willst du etwas wissen, dass du hier nicht finden kannst?Stelle deine Frage

Triff unsere Experten

Chris Harrison Tattoo Artist

Chris Harrison

Bridgend Tattoo Studio

Bridgend, South Wales, UK

Sneaky-Mitch, Tätowierer bei Gold Room Tattoo, Leeds, UK

Sneaky Mitch

Gold Room Tattoo

Leeds, UK

Tito Inkid

L'Atelier Sans Nom

Lille, Frankreich

Alex Rattray

Alex Rattray

Empire Ink

Edinburgh, Schottland

Julian ‘Corpsepainter’ Siebert

Corpsepainter Tattoo

München

Lianne Moule

Immortal Ink

Essex, UK

Das könnte dir gefallen

Die besten Tattoo-Maschinen 2024: Top-Auswahl für Tätowierer

Close-up image of a Bishop DA VINCI cartridge.

Der ultimative Leitfaden für Tattoo Cartridges

Various tattoo cartridge needle brand boxes.

Die besten Tattoo Cartridges 2023

Tattooed hands holding a professional camera.

5 Tattoo Fotografie Tipps für Tätowierer

The best wireless tattoo machines in one image.

Die besten kabellosen Tattoomaschinen 2023

Die 11 besten Schriftarten fürs Tätowieren in 2022

Willst du etwas wissen, dass du hier nicht finden kannst?Stelle deine Frage

MÖCHTEST DU LIEBER MIT JEMANDEM CHATTEN?

Unser freundliches Verkaufsteam ist hier.

Montag bis Freitag | 9 bis 18 Uhr

T: 069 2222 14022
E: verkauf@barberdts.de