Wie kann man eine und Tattoo-Maschine reinigen und sterilisieren?

War das hilfreich?
Reading Time: 5 minutes

Die Tattoo-Maschine ist wahrscheinlich das wichtigste Werkzeug, das zum Tätowieren benötigt wird. Unabhängig davon, ob du Rotary– oder Spulenmaschinen verwendest, ist es wichtig, dass du der Reinigung und Sterilisation deiner Maschinen besondere Aufmerksamkeit schenkst. Die Tattoo-Maschine kommt in engen Kontakt mit dem Kunden und wird, im Gegensatz zu Nadeln und Cartridges, immer wieder an unterschiedlichen Kunden verwendet. Doch wie kann man eine Tattoo-Maschine reinigen und sterilisieren?

Um jegliche Kreuzkontamination zwischen Kunden zu vermeiden und die Ausbreitung von Keimen und Bakterien zu verhindern, muss die Tattoo-Maschine (sowie alle anderen während der Sitzung verwendeten Geräte) nicht nur eingepackt und abgedeckt werden, um eine physische Barriere zu schaffen. Die Tattoo-Maschine sollte außerdem nach jeder Sitzung und jedem Kunden gereinigt und desinfiziert werden. In diesem Artikel zeigen wir, wie man eine Tattoo-Maschine reinigt, desinfiziert und sterilisiert, und welche Produkte dafür benötigt werden.

1. Hygienische Verpackung der Tattoo-Maschine und des Grips/Tubes

Die Tattoo-Maschine sollte während des Tätowierens immer mit Kunststoff (oder einer grünen Alternative) abgedeckt werden, um eine Verunreinigung durch Blut und Flüssigkeiten zu vermeiden. Dies kann ganz einfach mit einem klassischen Maschinenbeutel für Spulen- und gewinkelte Rotary-Maschinen erreicht werden. Für stiftförmige Maschinen verwendet man am besten eine passende Clipcord-Schutzhülle, die auch über die Maschine gestülpt werden kann. Vergesse dabei nicht, auch den Griff abzudecken, wenn du keine Einweggriffe verwendest. Achte darauf, die Plastiktüte entweder mit einem Gummiband oder einer Kohäsivbinde/Griptape zu verschließen. Natürlich sollten diese Gegenstände in einer Schublade aufbewahrt werden und nicht offen am Arbeitsplatz herumliegen, damit sie nicht durch Flüssigkeitsspritzer verunreinigt werden.

So können Verschmutzungen an der Maschine von vornherein gut vermieden werden und der Reinigungsaufwand ist nicht so groß. Einweg-Grips und Einweg-Tubes sind eine gute Wahl, wenn besonders sauber gearbeitet werden soll oder wenn nicht die Zeit und Ausrüstung zur Hand ist (z.B. auf Conventions), um die Maschine und den Grip/Tube nach der Sitzung zu reinigen und zu sterilisieren.

Wenn du deine Tattoo-Maschine abdeckst und in dem Plastikbeutel versiegelst, sowie darauf achtest, dass sie nicht mit Flüssigkeiten, Blut oder anderen Arbeitsgeräten (dazu gehören auch benutzte Handschuhe) in Berührung kommt, musst du die Maschine nicht unbedingt für den nächsten Kunden sterilisieren. Nichtsdestotrotz muss sämtliche Tattoo-Ausrüstung gereinigt und desinfiziert werden, auch wenn sie in einem Plastikbeutel versiegelt wurde.

Verwende dabei immer einen neuen Plastikbeutel für jeden neuen Kunden, wechsel regelmäßig die Handschuhe und reinige den Arbeitsplatz. Denk auch daran, den Plastikbeutel gelegentlich zu wechseln, wenn du in langen Sitzungen arbeitest, da die Tüte mit der Zeit undicht werden könnte. Das Gleiche gilt für Handschuhe.

Wir empfehlen dennoch, die Maschine nach jedem Gebrauch zu sterilisieren, um das Risiko einer Kreuzkontamination auszuschließen.

Wenn der Plastikbeutel irgendwie kaputt oder undicht ist, muss die Tattoo-Maschine nach der Sitzung gereinigt, desinfiziert und sterilisiert werden.

2. Reinigung der Tattoo-Maschine

Nach und vor einer Tattoo-Sitzung solltest du deine Tattoo-Maschine reinigen. Sie sollte sowohl mechanisch mit einem Desinfektionsmittel und Papiertüchern gereinigt werden. Zerlege dazu deine Tattoo-Maschine und lege alle Teile übersichtlich vor dir hin. Ziehe ein neues Paar medizinische Handschuhe an und beginne mit dem ersten Teil.

Wische alle Teile der Maschine gründlich ab. Vergiss nicht, die zugänglichen Innenteile der Maschine und den Griff der Tattoo-Maschine zu reinigen (wenn du keine Einweggriffe verwendest). Dies kann ein wenig schwierig sein und du musst vielleicht ein Wattestäbchen verwenden, um in jede letzte Ritze der Maschine zu gelangen.

Tätowierer beim Tattoo-Maschine reinigen

Jetzt sollte die Tattoo-Maschine sauber und glänzend aussehen wie beim Kauf, ohne Flecken oder sichtbaren Schmutz.

Beachte, dass die Tattoo-Maschine jetzt mechanisch sauber ist, aber sie ist nicht steril und daher noch nicht bereit, um bei deinem nächsten Kunden eingesetzt zu werden.

3. Desinfektion der Tattoo-Maschine

Nachdem alle Maschinenteile mechanisch gereinigt wurden, kann jetzt zum Desinfizieren der Maschine übergegangen werden. Verwende dazu ein Desinfektionsspray deiner Wahl und sprüh es auf jedes Teil und lass es gut 10 Minuten einwirken. Drehen dann alle Teile um und wiederhole den Prozess, bis das Desinfektionsmittel auf alle Seiten der Teile gesprüht wurde.

Trage dabei immer frische medizinische Handschuhe, wenn du die Geräte berührst, und achte darauf, dass die Maschinenteile nicht durch Berühren der unverpackten Desinfektionsmittel-Sprühflasche kontaminieren. Nachdem alle Teile mit dem Desinfektionsmittel eingesprüht und trocknen gelassen wurden, können nun mit einer alkoholischen Lösung (oder alkoholischen Tüchern) alle Rückstände des Desinfektionsmittels mit einem Papiertuch abgewischt werden. Wenn alle Schritte befolgt wurden, sollte die Tattoo-Maschine nun desinfiziert sein.

Es ist wichtig, dass nicht nur die Tattoo-Maschine desinfiziert wird, sondern alle Geräte, die während der Tattoositzung verwendet wurden. Dazu gehören alle wiederverwendbaren Grips und Tubes, Kabel und natürlich das Netzgerät sowie der Arbeitsplatz, der Tattoo-(Kunden-)Stuhl und so weiter.

Male tattoo artist setting up a tattoo machine

4. Autoklavieren der Tattoo-Ausrüstung

Der sicherste Weg zur Vermeidung von Kreuzkontaminationen und zur Eliminierung aller Keime, Viren und Bakterien ist ein Autoklav. Ein Autoklav eliminiert die zuvor genannten nicht, aber er reduziert das Risiko einer Kontamination auf ein sehr, sehr geringes Maß (0,0001 %). Der Autoklav sterilisiert alle Teile im Inneren mit einer Kombination aus hohem Druck, Hitze und Dampf. Leider können Tattoo-Maschinen nicht in einem Autoklaven sterilisiert werden, da der Motor diese Kombination nicht verträgt (die einzige Ausnahme sind LACEnano-Maschinen, die speziell für das Autoklavieren entwickelt wurden, weitere Infos zu den Maschinen findest du hier).

Wenn der Motor deiner Tattoo-Maschine ausgebaut werden kann, kannst du das Gehäuse autoklavieren. Wenn der Motor der Maschine nicht ausgebaut werden kann, sollte eine Kaltsterilisation durchgeführt werden.

Wenn keine Einweg-Grips und/oder Einweg-Tubes verwendet werden, sollten die Grips/Tubes autoklaviert werden. Nur so kann die Sicherheit der Kunden gewährleistet werden. Ein Autoklav ist die beste und effizienteste Art, die Tätowierausrüstung zu sterilisieren.

5. Wie man eine Tattoo-Maschine ohne Autoklaven sterilisiert (Kaltsterilisation)

Wenn du keinen Autoklaven hast, kannst du alternativ auch einen Ultraschallreiniger verwenden. Der Ultraschallreiniger nutzt hohe Frequenzen in Kombination mit einer chemischen Reinigungslösung, um jegliche Verunreinigungen auf den Geräten zu beseitigen und deine Tattoo-Maschine zu reinigen.

Der Ultraschallreiniger reinigt die Geräte zwar hervorragend, sterilisiert sie aber nicht!

Eine andere Methode der Kaltsterilisation sind chemische Bäder. Diese brauchen viel länger (8 bis 24 Stunden), um wirksam zu sein, sind aber eine gute Methode, um die Tattoo-Geräte für den nächsten Kunden nutzbar zu machen. Vielleicht sogar über Nacht.

Leider sind diese Methoden nicht so effizient und sicher wie ein Autoklav. Wenn kein Autoklav vorhanden ist, sollte besonders darauf geachtet werden, dass die Ausrüstung richtig desinfiziert wird und das die Tattoo-Maschine beim Arbeiten in einem Plastikbeutel versiegelt wird. Außerdem sollte die Verwendung von Einweg-Grips und Einweg-Tubes in Betracht gezogen werden, da diese bereits sterilisiert sind und das Risiko einer Kreuzkontamination für die Kunden verringert.

6. Tattoo-Cartridges / Nadelmodule

Die innovativen TATSoul Envy Gen 2 Cartridges verfügen über eine Membran, die das Eindringen von Flüssigkeiten in das Gerät verhindert.

Tattoo Cartridges sind eine sichere Art des Tätowierens, ohne dass die Tattoo-Ausrüstung nach jeder Sitzung autoklaviert werden muss. Dank der Membran, mit der die meisten Cartridges ausgestattet sind, können keine Flüssigkeiten in den Grip und in die Tattoo-Maschine gelangen. Das bedeutet, dass die Tattoo-Maschine nicht mit Keimen, Bakterien und Viren in Kontakt kommt und bei richtiger Versiegelung nur nach jeder Sitzung desinfiziert werden muss. Wir empfehlen die Verwendung von Tattoo Cartridges, wenn du keinen Zugang zu einem Autoklaven hast.

7. Fazit

In diesem Artikel haben wir gezeigt, wie Tattoo-Ausrüstung gereinigt und desinfiziert werden kann und welche verschiedenen Methoden der Sterilisation es gibt. Hygiene ist eines der wichtigsten Themen für Tätowierer und es kann nicht genug betont werden, dass alle Maßnahmen ergriffen werden sollten, um jegliche Kreuzkontamination zu verhindern. Wenn du mehr über Tattoo-Maschinen lesen möchtest, schau dir unseren Artikel über Tattoo-Maschinen an: Rotary vs. Coil.

War das hilfreich?
Willst du etwas wissen, dass du hier nicht finden kannst?Stelle deine Frage

Triff unsere Experten

Chris Harrison Tattoo Artist

Chris Harrison

Bridgend Tattoo Studio

Bridgend, South Wales, UK

Sneaky-Mitch, Tätowierer bei Gold Room Tattoo, Leeds, UK

Sneaky Mitch

Gold Room Tattoo

Leeds, UK

Tito Inkid

L'Atelier Sans Nom

Lille, Frankreich

Alex Rattray

Alex Rattray

Empire Ink

Edinburgh, Schottland

Julian ‘Corpsepainter’ Siebert

Corpsepainter Tattoo

München

Lianne Moule

Immortal Ink

Essex, UK

Das könnte dir gefallen

Die besten Tattoo-Maschinen 2024: Top-Auswahl für Tätowierer

Close-up image of a Bishop DA VINCI cartridge.

Der ultimative Leitfaden für Tattoo Cartridges

Various tattoo cartridge needle brand boxes.

Die besten Tattoo Cartridges 2023

Tattooed hands holding a professional camera.

5 Tattoo Fotografie Tipps für Tätowierer

The best wireless tattoo machines in one image.

Die besten kabellosen Tattoomaschinen 2023

Die 11 besten Schriftarten fürs Tätowieren in 2022

Willst du etwas wissen, dass du hier nicht finden kannst?Stelle deine Frage

MÖCHTEST DU LIEBER MIT JEMANDEM CHATTEN?

Unser freundliches Verkaufsteam ist hier.

Montag bis Freitag | 9 bis 18 Uhr

T: 069 2222 14022
E: verkauf@barberdts.de