Social Media auf einem Handy

Wie gewinnt man Kunden durch soziale Medien?

War das hilfreich?
Reading Time: 5 minutes

Mit alleine mehr als einer Milliarde aktiven monatlichen Nutzern auf Instagram hat sich Social Media zu einem wichtigen Marketinginstrument für alle Arten von Unternehmen entwickelt. Unabhängig davon, ob du ein etablierter Tätowierer bist oder gerade erst angefangen hast, können soziale Medien in kurzer Zeit eine unglaubliche Anzahl von Kunden generieren.

Wenn es um Tätowierer geht, ist Instagram eine der besten Social-Media-Plattformen. Das liegt daran, dass die Plattform sehr visuell ist und einen Teil des Internets darstellt, in der du deine Tattoos präsentieren und relevante Hashtags verwenden kannst, um ein größereres Publikum zu erreichen. Jemand, der deine Seite besucht, kann sofort einen Einblick in deinen Stil und dein Können erhalten, sodass er in Sekundenschnelle beurteilen kann, ob du der richtige Künstler für ihn bist. Dadurch entsteht das Potenzial, deine Kundenbasis unglaublich schnell zu vergrößern, weshalb es wichtig ist, so viel wie möglich richtig zu machen.

So verlockend es auch sein mag, wenn du gerade anfängst, kaufe auf keiner deiner Social-Media-Plattformen Follower. Es ist sehr offensichtlich, wenn du Tausende von Abonnenten hast, aber wenig oder spam-ähnliches Engagement. Das wird deine potenzielle Kunden nur abschrecken und könnte dir einen schlechten Ruf in der Tattoo-Welt einbringen. Konzentriere dich stattdessen darauf, dein Publikum auf natürliche Weise aufzubauen, indem du regelmäßig qualitativ hochwertige Inhalte hochlädst.

Wie der Algorithmus von Instagram funktioniert

Instagram hat im Jahr 2016 eine starke Änderung des Algorithmus vorgenommen, bei der die Timelines von chronologischer Reihenfolge zu einer personalisierten Timeline geändert wurde, die auf das individuelle Benutzerverhalten zugeschnitten ist. Aus diesem Grund ist es wichtiger denn je, Inhalte in hervorragender Qualität zu veröffentlichen und Hashtags zu verwenden, da dies zu einer stärkeren Benutzerinteraktion führt.

Schau dir Tätowierer mit einem ähnlichen Stil an und beobachte, welche Hashtags sie verwenden. Auf diese Weise erhölst du einen Überblick, welche am beliebtesten sind. Apps wie HishHash zeigen dir die beliebtesten Hashtags basierend auf einem von dir ausgewählten Wort. Das hilft dir dabei, ein breiteres Publikum für deine Arbeiten zu erreichen.

Wenn du dein Instagram-Konto eröffnest, vergewissere dich, dass es sich um ein Geschäftskonto und nicht um eine persönliche Seite handelt. Auf diese Weise erhälst du einen Einblick in dein Publikum und wann es normalerweise aktiv ist. In diesem Fall solltest du versuchen, um diese Zeiten Beiträge zu veröffentlichen, um mehr Likes zu erhalten. Diese Vorgehensweise ist der Schlüssel, um mit dem Algorithmus zu arbeiten, und hilft dir, beim Posten an die Spitze des Feeds jedes Followers zu gelangen.

Generiere Kunden auf Social Media mit Insights

Tipps und Tricks um auf Social Media wahrgenommen zu werden

  • Benutze Apps. Du wirst überrascht davon sein, wie hilfreich Apps sein können, wenn du auf Social Media wachsen möchtest. Ganz gleich ob auf Instagram oder Twitter. HishHash ist besonders gut, da es dir helfen kann, neue relevante Hashtags zu finden und sicherzustellen, dass du nicht zu viele gleiche verwendest.
  • Tag große Tattoo-Seiten. Es gibt eine Vielzahl von Seiten, die Tattoos von verschiedenen Künstlern teilen. Die Hoffnung dabei ist, dass die Seite die Arbeit teilt, in der du sie getaggt hast. Diese Seiten neigen dazu, die Tattoos eines bestimmten Stils zu posten. Stelle also sicher, dass du keine Traditional-Seite tagst, wenn du beispielsweise ein Dotwork-Künstler bist. Es mag überflüssig klingen, deine Tattoos auf anderen Seiten zu teilen, aber diese Seiten haben oft Tausende von Followern – von denen viele auf deine Seite gelangen werden.
  • Erstelle deinen eigenen Hashtag. Es mag auf den ersten Blick sinnlos erscheinen, aber es ist eine effektive Möglichkeit, deinen Namen bekannt zu machen. Bitte deine Kunden, dein Hashtag zu nutzen, wenn sie Fotos dener Arbeit posten, da damit mehr Leute auf deine Seite gelockt werden.
  • Verwende keine zu weit verbreiteten Hashtags. Deine Arbeit verschwindet schnell unter vielen anderen Bildern, zum Beispiel bei den Hashtags “love” oder “cool”. Verwende deshalb nur relevante Hashtags, die für deine Branche und dein Publikum relevant sind, um sicherzustellen, dass du sichtbar bleibst. Verwende dasselbe Hashtag auch nicht zu oft, da du möglicherweise vorübergehend für das Hashtag ausgeblendet werden könntest.
  • Achte darauf, dass deine Facebook-Seite professionell ist. Ein Facebook-Konto ist nicht unbedingt erforderlich, aber es ist eine weitere hervorragende Möglichkeit, Kunden in deiner Region zu finden. Richte eine Unternehmensseite ein und stelle alle notwendigen Informationen zur Verfügung, damit potenzielle Kunden wissen, wann du geöffnet hast und wo du dich befindest.
  • Poste regelmäßig und konsequent. Die Leute abonnieren keine inaktiven Konten, egal wie großartig die Tattoos sind. Versuche, täglich ein paar Tattoos und, falls erforderlich, allgemeine Informationen zu posten.
  • Verwende die Story-Funktion. Vom posten deiner eigenen Beiträge bis hin zu Updates über deine Arbeiten können Instagram- und Facebook-Stories deine Bekanntheit vervielfachen. Stories sind eine großartige Möglichkeit, die Änderung des Algorithmus zu umgehen und deine Follower auf deinen Post aufmerksam zu machen, den sie möglicherweise nicht gesehen haben.
Ein Tattoostudio-Manager lädt Bilder auf Social Media hoch

Online Tattoo-Portfolio

Behandeln deine sozialen Medien wie ein Portfolio deiner Arbeit und lade dort alle deiner besten Arbeiten konsequent hoch, wie du es in einem realen Portfolio auch tun würdest. Anstatt in ein Studio zu gehen und ein Portfolio durchzublättern, stöbern die Leute oft in den sozialen Medien, um Tätowierer in der Umgebung zu finden. Daher ist es wichtig, dass du dein Social-Media-Konto zu einem unvergesslichen Konto machst.

Tattoo-Portfolio Ideen und Tipps

  • Wähle ein Thema oder einen eigenen Style. Seiten, die sich auf einen bestimmten Tattoostil konzentrieren, sind in der Regel viel beliebter als Seiten, die eine Mischung veröffentlichen.
  • Verwende keine offensichtlichen Filter und bearbeite deine Bilder nicht. Die Leute werden es bemerken und darauf aufmerksam machen, da sie der Überzeugung sind, dass ein anständiges Tattoo nicht stark bearbeitet werden muss. Du kannst die Beleuchtung etwas verbessern, dein Foto jedoch niemals so stark verzerren oder verwischen, dass es deutlich anders aussieht. Seiten wie Tattooed Truth Fairy benennen und verpönen Künstler, die das tun. Sei also gewarnt.
  • Schaffe einen Platz zum Aufnehmen von Kundenfotos. Egal, ob es sich um eine Außenwand oder eine professionellere Inneneinrichtung handelt, so bleiben deine Bilder konsistent. Natürliches Licht ist großartig, aber wenn du lieber einen Innenraum bevorzugst, ist ein Ringlicht eine lohnende Investition. Das Posten von ähnlich gestellten Fotos hilft dir dabei, eine Ästhetik zu entwickeln, die für Instagram besonders wichtig ist.
  • Lade keine verschwommenen Fotos oder schlechte Perspektiven hoch. Denk daran, dass diese Seite dich und deine Arbeit darstellt. Halte es streng professionell, indem du großartige Inhalte hochlädst, und es ist viel wahrscheinlicher, dass Leute dir folgen werden.
  • Reposte Kundenfotos von geheilten Arbeiten in deiner Instagram-Story. Reposte nur Fotos in guter Qualität, statt jedes deiner Kundenfotos, damit dein Account nicht unter schlechter Qualität leidet. Das Reposten von Bildern von geheilten Arbeiten ist im Allgemeinen eine gute Idee, da es potenziellen Kunden zeigt, dass deine vorherigen Kunden mit dem fertigen Produkt zufrieden sind.

Wenn du diese Tipps befolgst, kannst du damit rechnen, eine ästhetisch ansprechende Plattform für dein Unternehmen zu schaffen. Du wirst überrascht sein, wie viele Kunden du mit diesen kostenlosen Plattformen gewinnen kannst – und dabei noch Spaß daran haben.

War das hilfreich?
Willst du etwas wissen, dass du hier nicht finden kannst?Stelle deine Frage

Triff unsere Experten

Chris Harrison Tattoo Artist

Chris Harrison

Bridgend Tattoo Studio

Bridgend, South Wales, UK

Sneaky-Mitch, Tätowierer bei Gold Room Tattoo, Leeds, UK

Sneaky Mitch

Gold Room Tattoo

Leeds, UK

Tito Inkid

L'Atelier Sans Nom

Lille, Frankreich

Alex Rattray

Alex Rattray

Empire Ink

Edinburgh, Schottland

Julian ‘Corpsepainter’ Siebert

Corpsepainter Tattoo

München

Lianne Moule

Immortal Ink

Essex, UK

Das könnte dir gefallen

Die besten Tattoo-Maschinen 2024: Top-Auswahl für Tätowierer

Close-up image of a Bishop DA VINCI cartridge.

Der ultimative Leitfaden für Tattoo Cartridges

Various tattoo cartridge needle brand boxes.

Die besten Tattoo Cartridges 2023

Tattooed hands holding a professional camera.

5 Tattoo Fotografie Tipps für Tätowierer

The best wireless tattoo machines in one image.

Die besten kabellosen Tattoomaschinen 2023

Die 11 besten Schriftarten fürs Tätowieren in 2022

Willst du etwas wissen, dass du hier nicht finden kannst?Stelle deine Frage

MÖCHTEST DU LIEBER MIT JEMANDEM CHATTEN?

Unser freundliches Verkaufsteam ist hier.

Montag bis Freitag | 9 bis 18 Uhr

T: 069 2222 14022
E: verkauf@barberdts.de